Herzlich willkommen

Säuren

Säuren - Reinigungschemikalien für die industrielle Wäscherei

Säuren entfernen säurelösliche Verschmutzungen wie anorganische Verschmutzungen. Durch die Säure kommt es dabei zur Zersetzung in Kohlensäure und gelöstes Calcium. Saure Reinigungsmittel haben einen pH-Wert zwischen 0 und 6.

Die Auswahl von Säuren und Additiven hängt von der Art des Metalls ab, das gereinigt wird und von der Art des Schmutzes, der entfernt werden soll. In einigen Metallen kann durch die Anwendung von Säuren Wasserstoffversprödung hervorgerufen werden. Wärmebehandlung und die Auswahl von Säuren kann die Versprödung reduzieren oder ausschalten. Personen, die saure Reiniger benutzen, müssen sich vor den Dämpfen schützen.

Die Abfallbeseitigung beinhaltet eine Anpassung des pH-Wertes und kann die Beseitigung von einigen Schmutzbestandteilen erfordern. Die Benutzung von Komplexbildnern kann die Entfernung gelöster Metalle vom Reiniger erschweren.

In absteigender Reihenfolge

9 Artikel

In absteigender Reihenfolge

9 Artikel